WordPress Themes selber machen – gratis Download

Hier gelangen Sie zu einer praktischen Software mit dem Sie WordPress Themes im Photoshop selber machen können. Der Download ist gratis.

Wenn man ein besonderes WordPress Theme für seinen Blog sucht, kann man mehrere Stunden und sogar Tage damit verbringen. Es gibt viele kostenlose Themes im Internet, allerdings entsprechen diese nicht oft den gewünschten Vorstellungen. Ein professionelles Theme ist nicht kostenlos. Da gibt es die Möglichkeit eines Vorgefertigen – was sich im pekuniären Bereich ab etwa 20€ bis ca 50€ befindet- und die eines speziell Angefertigten, diese sind dann zwar „wasserdicht“ und ohne jede Konkurrenz, aber das sprengt oft den finanziellen Rahmen eines einfachen Blog-Betreibers und beginnt bei 300€. Da kommt einem schon mal der Gedanke daran ein eigenes Theme zu erstellen.

Wichtigste Funktionen

  • WordPress Themes selber machen
  • einfach im Photoshop
  • bedarf keiner Kenntnisse von HTML, CSS oder PHP
  • integrierter FTP-Client
  • gratis Download

Das Machen von WordPress Themes ist jedoch kein leichtes Unterfangen. Sie müssen gewisse Kenntnisse in HTML, CSS und PHP haben, um wenigstens eine minimalistische Seite aufzubauen. Hier kommt Abhilfe in Form der gratis Software Devine. Hier basteln Sie sich eine passende Oberfläche im Photoshop und definieren – nach dem Starten der Software –  die verschiedenen Bereiche. Den Rest macht Devine und schon können Sie das WordPress Theme im integrierten FTP-Client online stellen. Der Download der Software zum Selber-Machen von WordPress Themes ist gratis.

Plattformen

  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7

Hier gelangen Sie zum gratis Download der Software Devine zum Machen von WordPress Themes.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
WordPress Themes selber machen - gratis Download, 9.0 out of 10 based on 2 ratings

6 Gedanken zu „WordPress Themes selber machen – gratis Download

  1. Danke für den Tipp, bin aber recht skeptisch. Haben die Themes z.B. valides XHTML? Habt ihr das Tool schon getestet, ist das zu empfehlen? Optisch scheint das ja ganz gut zu sein. Werd mir das mal anschauen. MfG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Hallo Micha,
    ich habe nur mal drübergeschaut. Wirklich getestet habe ich es nicht!

    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VN:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Thank you for your comments and interest in Divine project.
    At the moment, the edition available for download and testing is Divine Free – as a demo version of Divine plugin. However, we are still trying our best on improving and extending functionality of the plugin and have added plenty of new features, which are not included in Free Edition, but are in Divine Elemente one. The release of this edition will be announced in summer 2010. More details are at our official site: http://www.divine-project.com/.
    By the way, be up on the plugin development at http://divine.ideastrunk.com/.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  4. Thank you for your interest in Divine project.

    With addition of unique features, and implementation of many suggestions of our users, the release date of Divine Elemente (formerly Divine Personal) will be announced this summer. New Name – New Possibilities.

    More details at our official website: http://www.divine-project.com/blog-news.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  5. Good news! Now you have a chance to try yourself in Divine Elemente Edition (formerly Divine Personal one). You’ll find new functionality of this edition testing all interesting features of Divine plugin.

    So, beta testing has already started. Want to join? More details at: http://bit.ly/asuew3

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  6. Wie kostenlos das kostet 199$ kostenlos ist was anderes.
    Übrigens Artisteer 3.0 kostet nur 49$ und ist besser.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.